New Historicism

Die Folien zu meinem Referat über „New Historicism“. Das Referat (und daher auch die Folien) sind auf Englisch. Dabei wird auch der „Erfinder“ des New Historicism, Stephen Greenblatt, vorgestellt. Interessant ist vor allem der kulturelle, gesellschaftliche Kontext (in Raum und Zeit/space and time) der bei der Auseinandersetzung mit Literatur vorgeschlagen wird bzw. die Entstehung von literarischen Werken (bewusst und unbewusst) beeinflusst.

Hier gibts die Powerpoint-Datei. Die wurde mit Powerpoint 2004 auf nem Mac erstellt, sollte aber auch unter Windows funktionieren.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Delicious
  • LinkedIn
  • Email
  • Print

Alexander Florin
Alexander Florinein Kind der 70er • studierter Anglist/Amerikanist und Mediävist (M.A.) • wohnhaft in Berlin • Betreiber dieses Blogs zanjero.de • mehr über Alexanders Schaffen: www.axin.de

2 Kommentare

  1. hallo du… finde deine presentation zum new historicism super. meinst du du kannst sie mir per e mail schicken?? hast du evtl noch irgendwelche materialien dazu??? wäre super, wenn du mir wieterhelfen könntest. tu mich ganz schwer mit dem thema.
    lg lena

  2. hallo,
    hab noch mal in meinen alten dateien nachgestöbert … ich hab nur noch die powerpoint-datei, die enthält aber nicht mal notizen (was mich jetzt auch überrascht). ich kann nicht mal mehr sagen, welche ausgangstexte wir damals verwendet haben, erfahrungsgemäß ist aber die wikipedia (v.a. auch die englische) ein sehr nützlicher einstieg ins thema. hab die ppt-datei mal ergänzt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>